Mediaval-Solidaritäts-Festivals








Corvus Corax de

Wir von Corvus Corax freuen uns wahnsinnig das Festival Mediaval unterstützen zu dürfen. Es ist eins der besten Festivals der Welt und eins der schönsten sowieso mit fantastischem Veranstalter und Crew. Es lebe das Festival-Mediaval!
"Corvus Corax" bekommt auf dem Soli-Festival am 14.05. in Selb Verstärkung von der "Schattenwelt Südharz".
Das sind die Geschöpfe der Nacht, die auch im Video "Sverker - Era Metallum" dabei sind.
Sie werden euch auch auf dem Gelände das Fürchten lehren.

Auftrittszeiten:
14.05.2022 21:30 - Hauptbühne - mit Schattenwelt Südharz


Faun de

Wie keine andere Band verstehen es die virtuosen Musiker von FAUN, die alten Instrumente mit modernen Einflüssen zu kombinieren und eine treibende, wie auch zauberhafte Stimmung zu kreieren. Der Klang der mittelalterlichen Instrumente schwebt über archaischen Klanglandschaften. Übergrosse japanische Taiko Trommeln und elektronische Rhythmen treffen auf althochdeutsche Zaubersprüche.
Einflüsse des Celtic & Nordic Folk verwachsen mit Dudelsack, Harfe, Drehleier und Laute zu einem beschwörenden Ganzen. Über all dem stehen die betörenden Gesänge von Oliver s. Tyr, Fiona Rüggeberg, und Laura Fella mit bis zu dreistimmigen Gesangsätzen, deutschen Balladen und ausdrucksstarken Vertonungen von mittelalterlichen Texten. FAUN begeistern Genre übergreifende Anhängerschar.
In diesem Sinne spielten FAUN seit 2002 weltweit über 850 Konzerte.

Auftrittszeiten:
15.05.2022 20:30 - Hauptbühne


QNTAL de

Die Idee, die bei der Gründung von QNTAL Pate stand, war eine Mischung aus mittelalterlicher und elektronischer Musik zu schaffen, und das zu einer Zeit, in der dem Publikum Mittelaltermusik völlig unbekannt war. Die Band ist somit eine der Mitbegründerinnen der bis heute grassierenden Mittelaltereuphorie, hat sich jedoch ständig weiterentwickelt und schließt inzwischen auch Musik und Texte aus späteren Epochen in ihr Repertoire ein. Mit viel Aufwand stemmen sich die Musiker gegen vordergründige musikalische Trends. Ursprünglich als Experimentierfeld von Mitgliedern der Bands DEINE LAKAIEN und ESTAMPIE geplant, entwickelte QNTAL schnell einen unverwechselbaren Sound, über dem die einzigartige Stimme Syrahs schwebt. Als zentraler Gedanke gilt nach wie vor die Freude, sich von alten Texten in allen möglichen Sprachen musikalisch inspirieren zu lassen, immer wieder neue Lösungen zu finden und gleichzeitig abwechslungsreich, anspruchsvoll und eingängig zu klingen. Alle Mitglieder sind studierte Musiker, auch deshalb ist die hohe musikalische Qualität der Musik und die musikalische Eigenständigkeit der Band selbstverständlich.

Auftrittszeiten:
14.05.2022 19:00 - Hauptbühne


Poeta Magica de

Die Wegbereiter des nordic folk bringen die Nyckelharpa nach Selb! Das magische geigenartige Instrument Schwedens erzählt von sanften Seen und wilden Fjorden; singt von Liebe und spielt auf zum Tanz, erzählt von Reisen der Wikinger und verleiht den Göttern von Thor und Freya ihre Stimme.
POETA MAGICA und Holger Funke, der "Jimmy Hendrix der Nyckelharpa", erweisen mit einem dutzend verschiedenster Modelle der Nyckelharpa ihren Tribut: Moraharpa, Kontrabasharpa, Sopran, Alto, Tenor, Oktav und die weltweit einzigartige Grossbass-Harpa eröffnen neue musikalische Horizonte.

Seit dreißig Jahren ist das deutsch-skandinavische Ensemble das Aushängeschild für Skandinavische Musik, gilt als ein Wegbereiter des "pagan-folk" und macht die Musik der Wikinger bekannt; als Meilensteine gelten Vertonungen aus der "Voluspa" von 1994 als auch die Alben und die Konzerte zur isländischen Saga "EDDA" aus dem Jahr 2006 und 2011.
Zum Soli-Fest spielen für euch: Friederike Funke, Katja Hütte, Kaja Meade, Holger Funke, Joergen Lang, und Thomas Schlitt.
POETA MAGICA: "Den Zauber des Augenblicks erleben"

Auftrittszeiten:
15.05.2022 18:30 - Hauptbühne


Bran cz

Bran, das ist Musik, die auf alten bretonischen Folkloremotiven, alten Tänzen und Meeresliedern basiert. Die sanfte und sympathische Stimme Robert Fischmanns trifft auf rhythmische folkloristische Instrumente und bietet sich somit hervorragend für das ein oder andere Tänzchen vor der Bühne an.

Auftrittszeiten:
15.05.2022 16:30 - Hauptbühne


Circus of Fools de

Die Clowns sind in der Stadt! 2022 beginnt die neue Dekade des Wahnsinns, denn der Circus of Fools wird 10 und feiert dies mit dem aufwendigsten Album seiner Karriere, finanziert durch die Fans. Jetzt werden Grenzen eingerissen, musikalisch wie auch gesellschaftlich! Immer mit einem breiten, satirischen Grinsen erheben die sieben giftigen Hofnarren der Apokalypse den warnenden Finger und rollen die Dampwalze aus über Ignoranz, Hass, Diskriminierung und Selbstzerstörung. In diesen 10 Jahren hat die Band eine wahnsinnige Entwicklung hingelegt: Von ein paar Hobbymusiker im Studentenzimmer, hin zu einer absoluten dramaturgischen Wucht, sowohl live auf der Bühne als auch für die Ewigkeit konserviert. Modern Metal Madness, das ist die Verschmelzung der charismatischen Stimmen von Sänger/Schreihalz Tim Strouken und der neuen, sehr vielseitigen Sängerin Tammy Keinath, epischen Streicherarrangements des Bratschisten Coen Strouken und dem monströsen aber gleichzeitig sehr detailreichen Metalbrett der Gitarristen Julian Langer und Dominik Bolter, dem Bassisten Yannick Ninkov und dem Schlagzeuger Nico Staller. Symphonisches, Industrial, Folk, Nu Metal, Metalcore, Melodic Death, Gothic... die Einflüsse sind vielseitig und dennoch bildet sich daraus ein stimmiger, ganz eigener und unverkennbarer Sound. Freut euch auf eine spektakuläre Bühnenshow!

Auftrittszeiten:
15.05.2022 00:00 - Hauptbühne


The Blackbeers de

Bier, Rum und überall Haare, das sind die Blackbeers. Die berüchtigtste Piratenband, die jemals die sieben Weltmeere bespielte, macht sich bereit euch mit rauen Händen ordentlich in die Mangel zu nehmen.
Durch ihre gekonnte Verbindung von treibenden Folk Rhythmen sowie harten Metal und Punk Riffs werden die Blackbeers zur explosivsten Mischung seit der Entdeckung des Schwarzpulvers.
Ihre Anfänge währten nirgends anders, als auf dem Piraten-Floß des Festival-Mediaval und so kommen Sie nach zahlreichen erfolgreichen Kaperfahrten gerne in ihren Heimathafen zurück, um mit euch ordentlich einen Drauf zu machen.
Stimmung an Deck ist garantiert bei dieser Bande verlauster Schiffsratten.
Also schnappt euch euren Dreispitz, schwört ab vom König und macht euch bereit für eine wilde Kaperfahrt.

Auftrittszeiten:
14.05.2022 17:00 - Hauptbühne


Totous Gaudeo de

„2022 das wird unser Jahr“ so ist sich Totus Gaudeo sicher. Mit ihrem neuen Album „IV. Streich“ haben viele Streiche geplant und gehen auf „ExtraVagantenTour“. Die Tour beginnt in Selb….
Die Band schafft es mit ihren rhythmisch pulsierenden Eigenkompositionen spielend, ihr Publikum zu ekstatischem Tanz zu verleiten, wagt es aber auch, dieses mit ruhigeren Klängen zum Träumen einzuladen. Dabei fehlt bei ihren deutschen Texten, meist mehrstimmig dargeboten, nie das für sie typische Augenzwinkern. Das ist „ExtraVagantenFolk“.

Auftrittszeiten:
15.05.2022 14:30 - Hauptbühne


Minotaurus de

Aus dem bayrischen Untermain kommen MINOTAURUS, die seit 1994 aktiv sind und inzwischen ihren unverwechselbaren Mix aus Folk, Metal und nicht zu überhörender Eigenständigkeit in der Szene etabliert haben. Auf fünf Alben kann die Band inzwischen zurückblicken und als Außenstehender kann man schnell eine enorme Weiterentwicklung von Album zu Album erkennen. Auf ihrem sechsten Longplayer “Victims Of The Underworld“ setzt man auf Bewährtes, geht aber gleichzeitig neue Wege, sprich die Scheibe ist metallastiger und somit auch härter ausgefallen. In Anbetracht der langen Bandgeschichte sicher ein weiser Schritt, gerade in einem Metier wie dem Folk Metal, wo Fans sich sehr explizit an Bands orientieren, ist Glaubwürdigkeit ein hohes Gut. “Victims Of The Underworld“ wurde im Jahr des 25-jährigen Band-Jubiläums veröffentlicht. Es war ein steiniger Weg bis zum finalen Ton im Aufnahmestudio, denn tiefgreifende Line-Up Veränderungen standen an, die sich nicht unwesentlich auf das neue Album ausgewirkt haben. Mehr Metal, aber bei bleibenden textlichen Inhalten. Wiederum in Zusammenarbeit mit Produzent Rolf Munkes in dessen Empire Studios in Bensheim aufgenommen, ist ein Album voller Reife und Tiefgang entstanden. MINOTAURUS, das Mischwesen aus Stier und Mensch aus der griechischen Mythologie, scharren erneut mit den Hufen.

Auftrittszeiten:
14.05.2022 15:00 - Hauptbühne


Pampatutti de

Pampatutti ist nicht nur eine Erweiterung, sondern auch eine Weiterentwicklung des Duos Pampatut. Wo früher die Leute gelacht und gesungen haben, wird heute auch noch getantzt. Das ungewöhnliche Quartett ist eine wahnwitzige Mischung aus Chaos und Kunst, bei der man sich nie sicher sein kann, was als nächstes passiert, auch die Band selbst nicht. Mitreißende Tänze wechseln ab mit derben Liedern oder frommen Chorälen und spätestens, wenn der gesamte Platz „Feuerwasser!“ brüllt, kann man sich dem was auf der Bühne passiert, nicht mehr entziehen

Auftrittszeiten:
15.05.2022 12:30 - Hauptbühne


Lautenmann de

Magisch, mystisch, mitreissend, zauberhafte Balladen und fröhliche Trinklieder über Wein, Weib und Gesang zeichnen Lautenmann aus, genial instrumentiert mit Cister, Flöte, Drehleier, Bass und Schlagwerk und ebenso genial ergänzt mit Gitarrensounds a la Ritchie Blackmore und Pink Floyd. Titel mit mit klangvollen Namen und Texten die berühren wie "Sturmvogel" "Elender Schurke" oder „Der schwarze Tod“ rocken extrem gut und spannen den Bogen von Folkrock zu melodischem Metal mit Gitarrenriffs von hart bis zart!

Auftrittszeiten:
14.05.2022 11:30 - Hauptbühne


Tir Nan Og de

Auf über 300 Auftritten haben Tir Nan Og schon reichlich Bühnenerfahrung gesammelt und immer noch schaffen es die bayerischen Iren, ihren Stil neu zu erfinden. Dabei sind sie der keltischen Ursuppe doch immer treu geblieben. Mit Einflüssen aus Rock, Reggae und Akustik Punk heißen sie ihre Fans herzlich willkommen im Land der ewigen Jugend. Denn nichts anderes bedeutet „Tir Nan Og“. Das Sextett hat schon so manche internationale Bühne abgebrannt und heizt den Zuhörern regelmäßig mit kreativem Irish Folk Rock ein. Die ewig Junggebliebenen aus Bayern haben im Lauf der letzten Jahre einen ganz eigenen Sound entwickelt, der mal zum Mitsingen und Tanzen einlädt, mal rockig und düster daherkommt und mal zum Nachdenken anregt

Auftrittszeiten:
15.05.2022 11:00 - Hauptbühne


Grex Confusus de

Grex Confusus, die etwas unübliche Mittelaltercombo. Sie verspinnen historische Melodien mit Weltmusik und eigenen komponierten Werken. In ihrem Instrumentarium findet sich von Dudelsack und Trommeln bis hin zu Oberton, Flöten, Didgeriedoo, Drehleier, Taikos, Schlagwerk und mongolischen Kehlkopfgesang nahezu alles was das Gehör begehrt.

Auftrittszeiten:
15.05.2022 10:00 - Hauptbühne


IRXN de

Lass dich treiben und mitreißen in einen Strudel aus Energie und Emotionen.
Seit mittlerweile 15 Jahren baut IRXN an einem ganz eigenen Universum aus Melodien und Texten: Brillant, ungeniert und erfrischend - mitreißender Folk-Rock. Fulminant und brachial lässt IRXN die Meute das Tanzbein schwingen. Mystisches gibt Raum für Träume.
IRXN ist impulsiv und fröhlich, dabei von verzaubernder Sensibilität.
Sie ließen neben hunderten von Club- und Festival-Gigs unter anderen das Festival-Mediaval, das Tollwood, das Bardentreffen oder das TFF in Rudolstadt erbeben und spielten diverse Auftritte in TV und Radio. IRXN war Protagonist des Kinofilms Bavaria Vista Club und schrieb für den erfolgreichen Kinofilm Alpgeister den Titelsong. Die Basis, der Schmelztiegel, eines ganz und gar unverwechselbaren Sounderlebens ist die Kraft und Präsenz dieser Band.

Auftrittszeiten:
14.05.2022 13:00 - Hauptbühne